Jugend ohne Handy

Eben steckte Deutschland noch in der Kinder-Krise, jetzt kriegt das Land die Handy-Krise. Nach einer Polizei-Razzia in einer Schule im Allgäu, bei der 200 Handys konfisziert wurden, 19 davon mit Brutalfilmen, fordert CSU-General Markus Söder jetzt ein generelles Handyverbot an bayerischen Schulen. Und mehr: Video-Handys sollen nicht mehr an Kinder unter 16 Jahren verkauft werden können.

Das einer wie der schneidige Söder solche Forderungen aufstellt, überrascht nicht. Es langweilt. Früher waren es Horrorfilme aus der Videothek, dann Ballerspiele auf dem PC, jetzt (sicher sehr) hässliche Ruckelfilme auf dem Handy. Immer ist der Schock bei den Erwachsenen groß, und immer soll ein Verbot die schnelle Lösung sein, um die Jugend vor ihren Dummheiten zu schützen. Wie diese Bemühungen ausgehen, weiß man ja aus der Vergangenheit.

Dennoch: mir ist das Problem aus den Schulen meiner Kinder völlig unbekannt. Vielleicht bin ich einfach nur ahnungslos, vielleicht ist aber tatsächlich nichts los in Sachen Handy-Schmuddelfilm. Nachfragen schadet nicht.

Advertisements

One Response to “Jugend ohne Handy”

  1. Waia Stavrianos Says:

    Liebe Blogger,

    ich bin Reporterin beim hessischen Rundfunk und suche Familien ohne Handey für einen Hörfunkbeitrag. Da ihr euch auch in diesem Blog mit den Nachteilen auseinander gesetzt habt, könntet ihr mir vielleicht weiter helfen?

    Telefon: 0171/1918585

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: