Brutale Videos auf Schülerhandys – wie Focus online eine brutale Nummer daraus macht

Auf deutschen Schulhöfen machen offensichtlich Gewaltvideos und Pornos die Runde – auf dem Handy. Die bayerische Staatsregierung überlegt bereits ein  generelles Handyverbot an den Schulen. Heute berichtet Focus online unter der Überschrift “Länder reagieren – Brutale Videos auf Schülerhandys” erneut über das Thema. Tenor: Die Öffentlichkeit ist schockiert, jetzt muss gehandelt werden.

Was genauso schockiert wie Pornos auf Schülerhandys, ist die Art und Weise, in der Focus online über das Thema berichtet. Die ist, vermutlich ohne Absicht, ein Musterbeispiel dafür, wie man journalistischen Content nicht mit Werbebotschaften des Kunden verbinden sollte.

Neben dem Artikel ist ein Banner geschaltet, der für den anonymen Download unzensierter Pornofilme wirbt, inklusiver halbnackter Dame. Eine mindestes unglücklich zu nennende Verbindung von Content und Werbung, die den journalistischen Beitrag der Seite konterkariert. Der Focus-Kunde wirbt für das, was der Focus-Artikel anprangert.

Die Krönung der Handy-Nummer sind jedoch die “innovativen” Werbeformen, die Focus im Artikel selbst einsetzt. Schlüsselwörter des Textes wie Handy und Video sind verlinkt – nicht etwa zu weiteren Hintergrundinformationen, sondern zu Popups einiger Werbepartner. Dabei ergeben sich Effekte, die nicht im Sinne der Kunden und schon gar nicht des Lesers sein können.

Beispiel: “Videos von Hinrichtungen, brutale Pornodarstellungen und andere bestialische Gewaltszenen machen mitunter bei Minderjährigen per Handy die Runde…” Klicke ich auf “Videos”, lande ich bei T-online, wo ich Unterhaltungsfilme herunterladen soll. Ob die jetzt auch Hinrichtungsfilme oder andere Gewaltstreifen im Angebot haben? Gehe ich auf “Handy”, lande ich im Handyshop von 02. Da kann man genau die Handys kaufen, mit denen vorlaute Schüler Filme böse Filme runterladen und rumzeigen können.

Da schert einen der Schulhof-Skandal gar nicht mehr.   

Advertisements

6 Responses to “Brutale Videos auf Schülerhandys – wie Focus online eine brutale Nummer daraus macht”

  1. dreifach.twoday.net Says:

    Im Fokus

    Heuchler!

  2. Gebloggtes - Das Weblog Says:

    Pornofilme

    Gratis Pornofilme zum Download oder sofort ansehen. Kostenlose Porno Videos von amateur frauen die sex kontakte suchen. Außerdem Pornofilme zum Versand auf DVD und im Fernsehen. Scharfe Amateur Pornofilme mit echten Amateuren und Pornofilm Videos …

  3. Pornofilm Bambule » Blog Archive » Pornofilmen Online Ansehen Says:

    […] Brutale Videos Auf Sch?handys Wie Focus Online Eine Brutale […]

  4.   Wo Kann Man Gratis Pornofilme Downloaden by Erotik Dvd Download Says:

    […] * ..:: absolut erotik erotik und porno portal ::.. manga * erotik hansis.net verzeichnis das * Gratis Bilder Unzensiert Ohne Anmelden Ansehen * Unzensierte Nacktaufnahmen * Brutale Videos auf Schülerhandys wie Focus online eine brutale .. […]

  5. Amateurbilder Says:

    Amateurbilder…

    […]Brutale Videos auf Schülerhandys – wie Focus online eine brutale Nummer daraus macht « Familien-Blog[…]…

  6. Katrin Says:

    Howdy! I know this is kind of off topic but I was wondering which blog platform
    are you using for this website? I’m getting sick and tired of WordPress because I’ve had problems with hackers and I’m looking at options for another platform. I would be awesome if you could point me in the direction of a good platform.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: