Im Angebot: Kindergarten gratis

Hey, es ist Wahlkampf. Woran merkt man das? Es werden wieder wohlfeile Versprechungen gemacht. Etwa, wenn Merkel, Heil (SPD) und andere mal wieder Gratis-Kindergartenplätze oder eine Art Tauschgeschäft Kita gegen Kindergeld (wie Steinbrück, Finanzminister) in Aussicht stellen. Einen Finanzierungsplan für die zwei bis drei Milliarden teure Idee gibt es natürlich nicht. Wird es auch nicht geben.

Denn schon vor Monaten haben die, die derartige Wohltaten bezahlen sollen, klipp und klar gemacht, das keine Knete für Kitas in der Staatskasse übrig ist: Die Städte und Kommunen haben Schulden in Höhe von ca. 24 Milliarden Euro aufgehäuft und denken gar nicht daran, auf die Elternbeiträge für die Kindergartenbetreuung zu verzichten.

Könnte mir jetzt als Vater von drei schulpflichtigen Kindern, die keinen Kitaplatz mehr brauchen, egal sein. Ich weiß aber, dass die saftigen Kindergartengebühren ein ordentliches Loch in die Familienkasse reissen können.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: