Köhler und die Kinder

Kinder, Kinder – alle reden davon, aber wie man sie bekommt, scheint niemand so recht zu wissen. Bundespräsident Horst Köhler leistet via “Bams” nun auch seinen Beitrag zur aktuellen Kinder-Krise-Debatte: “Familien brauchen praktische Hilfe und finanzielle Entlastung.” Elterngeld und die geplante steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten wiesen in die richtige Richtung. Das wars – Köhler wiederholt einfach, was die Regierung längst beschlossen hat.

Im Forum demographischer Wandel, eine Gemeinschaftsaktion des Bundespräsidenten mit der Bertelsmann Stiftung, wird man leider auch nicht schlauer, wenn man Ideen zur Familienförderung sucht. Dort heißt es nur lapidar, um der Schrumpfung unserer Gesellschaft zu begegnen, “müsste sich der Wunsch nach Kindern wieder erhöhen”. Ah ja, gut, dass wir mal darüber nachgedacht haben, Herr Präsident. 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: