Hass, Beifall und Massendemonstrationen

“Geiles Buch, endlich wird offen gesagt, was Schüler und Eltern denken.”
“Endlich eine die mich versteht!”
“Das Bildzeitungsproletariat klatscht Beifall – armes Deutschland.”
“Niveaulos!”
Leserstimmen auf der Webseite des Knaur-Verlages zum “Lehrerhasserbuch”. Ein Buch, das polarisiert wie kein zweites zurzeit. Landauf, landab wird diskutiert, gestritten, gepöbelt, Eltern gegen Lehrer, Lehrer gegen Eltern. Oft auch unter der Gütellinie. Ein selbst ernannter “Journalisten- und Elternhasser” (offensichtlich ein Lehrer) gibt gar zu Protokoll, das Buch sei “wie die heuchlerischen, hysterischen Massendemonstrationen der Moslems dieser Tage” und sogar “radikaler als die Islamisten.” Da hört der Spaß auf, egal wie man “Das Lehrerhasserbuch” finden mag. Aber lesen Sie selbst – ein erhellender Einblick in die Gemütslage von leidenden Eltern, gestressten Familien und tief getroffenen Pädagogen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: