Nur 250 000 Schüler sitzengeblieben!

Klingt gut: Im Schuljahr 2004/05 sind nur 250 000 Schüler sitzengeblieben. Das sind 2,8 Prozent aller Schüler an allgemein bildenden Schulen – die niedrigste Sitzenbleiber-Quote seit 1997/98. Vielen ist das nicht niedrig genug. Lehrerorganisationen und Bundeselternrat fordern, man kennt das, die gänzliche Abschaffung der Ehrenrunde. Mit dem Hinweis darauf, die Top-Pisa-Länder wie Finnland hätten ja auch das Sitzenbleiben abgeschafft und eben auch deshalb so gute Schüler. Die Finnen haben aber auch ein anderes Schulsystem und nicht nur das Sitzenbleiben abgeschafft. So lange Deutschland ängstlich an seinem veralteten, aus dem 19. Jahrhundert stammenden System der Dreiteilung der Schulbildung festhält, macht die Abschaffung der Ehrenrunde wenig Sinn. Das wäre so, als würden Sie unter einen 15 Jahre alten Wagen einen neuen Auspuff schrauben. Das macht kurzfristig weniger Dreck, aber der Oldtimer wird dadurch nicht moderner, schneller, besser. Ich weiß, wovon ich rede: Mein Auto ist fast 15 Jahre alt und kriegt keinen neuen Auspuff. Kann sein, dass eines meiner Kinder demnächst mal eine Ehrenrunde drehen muss. Klingt nicht so gut, schadet aber vielleicht auch nicht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: